Mord unter griechischer Sonne
Bild nicht gefunden
Markogiannakis, Christos, Übersetzung:Leeb, Sepp

Mord unter griechischer Sonne

Ein spätes Frühstück, ein Sprung ins türkisblaue Meer, eine Siesta am Mittag, Partys in der Nacht: Auf der griechischen Trauminsel Nissos will der Athener Kriminalkommissar Christophoros Markou gefühlte zwölf Monate Schlafmangel nachholen, verstörende Fälle und eine gescheiterte Liebesaffäre hinter sich lassen. Markous Sommertraum endet jäh, als auf einer Party die Leiche einer englischen Journalistin entdeckt wird. Noch dazu zieht ein Sturm auf, kein Helikopter kann auf der Insel landen, kein Schiff anlegen. Markou weiß: Auch der Mörder kann die Insel nicht verlassen. Und als Täter kommen nur die fünfzehn Partygäste infrage: wohlhabende Jetsetter aus aller Welt. Viele von ihnen hatten ein Interesse daran, Lucy Davis aus dem Weg zu räumen. Denn sie schrieb gerade an einem Enthüllungsroman, in dem es um sie alle ging - und ihre dunkelsten Geheimnisse. Wobei auf einer kleinen Insel ein Geheimnis nie lange ein Geheimnis bleibt.

Hochsaison auf der Trauminsel Nissos. Die Stammgäste haben ihre Villen bezogen und treffen sich auf exklusiven Partys. Bis ein Mord die Ferienidylle zerstört. Und nur einer der fünfzehn Gäste kann der Täter sein.Eine griechische Trauminsel, ein Urlaubsparadies. Und auch Schauplatz eines perfekten Verbrechens?Der perfekte Sommer- und Urlaubskrimi aus Griechenland. Spannend und clever konstruiert - ganz in der Tradition von Agatha Christie.

€  16,90

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Kartoniert

lieferbar - bei Bestellung vor 17:30 Uhr in der Regel am nächsten Werktag abholbereit. Bei Versand: Der Titel wird mit Post oder DHL direkt an Sie geliefert.

Bardelang, Claudia

Schwarz ist der Wald

Der erste Fall für Johann Briamonte

Der Legende nach soll selbst Cäsar sich nicht getraut haben, ihn zu betreten: den sagenumwobenen Schwarzwald.Kriminalhauptkommissar Johann Briamonte weiß, warum er seine Heimat verlassen hat, aber nicht genau, warum er zurückkehrt. Auch die Wiedersehensfreude seiner Mutter hält sich in Grenzen, als Briamonte unangekündigt vor ihrer Tür steht und ihr eröffnet, einen renovierungsbedürftigen Hof ganz in der Nähe seines Elternhauses gekauft zu haben. Noch ehe die Bauarbeiten beginnen, wird Briamonte zu seinem ersten Fall gerufen: Gianrico Masiero, Kellner im Hotel Zum Roten Fuchsen in Menzenschwand, wurde unweit eines Hochsitzes durch einen Kopfschuss getötet. Wer hatte es auf den jungen Mann abgesehen? Und was hat den Italiener überhaupt in die hinterste Ecke des Schwarzwalds verschlagen? Briamonte und seine Kollegen vom Kriminalkommissariat in Waldshut-Tiengen nehmen die Ermittlungen auf. Jäger gibt es einige zwischen St. Blasien und Feldberg, aber keine der registrierten Waffen ist geeignet, einen derart präzisen Schuss aus einer solchen Entfernung abzugeben. Und dann verschwindet auch noch eine junge Frau aus der Ukraine, auch sie Aushilfe im Hotel Zum Roten Fuchsen ...

Waidmanns Unheil! Kaum zurück in seiner alten Heimat im Schwarzwald, ermittelt Kriminalhauptkommissar Johann Briamonte in seinem ersten Mordfall.Kirschtorte und Schinken, Kuckucksuhr und Bollenhut. Nichts davon hat Johann Briamonte, aufgewachsen im Südschwarzwald, je interessiert. Für die Leute war er, Nachfahre eines italienischen Arbeiters, immer nur das »Italienerkind«, der »Bue mit de trurige Auge«. Briamonte hat Karriere bei der Kriminalpolizei in Frankfurt gemacht - und nun kehrt er zurück, kauft einen alten Schwarzwaldhof. Aber sein Job holt ihn schneller ein, als ihm lieb ist.

€  16,90

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Kartoniert

In Kürze wieder lieferbar.

Connelly, Michael, Übersetzung:Leeb, Sepp

Glutnacht

Ein Fall für Renée Ballard und Harry Bosch

Seit vier Jahren ist Harry Bosch im Ruhestand. Nun muss der ehemalige Detective des LAPD seinen einstigen Mentor John Jack Thompson zu Grabe tragen. Von ihm hat Bosch zu Beginn seiner Karriere gelernt, dass jedes Leben zählt, dass es keine Toten erster und zweiter Klasse gibt. Ein Credo, das Bosch immer beherzigt hat. Thompsons Witwe übergibt Bosch eine Akte, die ihr Mann offensichtlich entwendet und zwanzig Jahre unter Verschluss gehalten hat: Sie dokumentiert die Ermittlungen im Mordfall eines schwulen Junkies, der als Polizeispitzel tätig war. Warum hat Thompson die Akte an sich genommen, als er das LAPD verließ? Da Bosch offiziell nicht mehr selbst ermitteln darf, bittet er Detective Renée Ballard um Hilfe. Gemeinsam machen sich der pensionierte Cop und die junge ehrgeizige Polizistin an die Arbeit, und zum ersten Mal kommen Bosch Zweifel an der Integrität seines verstorbenen Mentors: Hat Thompson die Akte gestohlen, um im Ruhestand an dem Fall weiterzuarbeiten? Oder im Gegenteil: Wollte er, dass der Mord niemals aufgeklärt wird?

Jedes Leben zählt - oder gar keins. Doch gilt das auch für die Spitze des LAPD? Ein neuer Fall für Ballard und Bosch.

€  21,90

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Gebunden

lieferbar - bei Bestellung vor 17:30 Uhr in der Regel am nächsten Werktag abholbereit. Bei Versand: Der Titel wird mit Post oder DHL direkt an Sie geliefert.

Penny, Louise, Übersetzung:Stumpf, Andrea; Werbeck, Gabriele

Auf keiner Landkarte

Der zwölfte Fall für Gamache

Armand Gamache ist nicht mehr bei der Mordkommission, sondern leitet die Akademie der Sûreté du Québec. Als Chief Superintendent will er die angehenden Agents an der Akademie Moral und Mitgefühl lehren. Denn seit Jahren schon bringt die Polizeischule erschreckend viele brutale und korrupte Beamte hervor. Gleich mit seinen ersten Personalentscheidungen stößt Gamache jedoch auf Unverständnis: Warum lässt er den korrupten ehemaligen Leiter der Akademie, Serge Leduc, weiterhin dort unterrichten? Und was sieht er in der ruppigen, am ganzen Körper tätowierten Bewerberin Amelia Choquet?Unterdessen finden die Bewohner von Three Pines bei Renovierungsarbeiten eine alte Karte in der Wand von Oliviers Bistro. Das beschauliche Dorf in den kanadischen Wäldern ist eigentlich auf keiner Landkarte verzeichnet - auf dieser allerdings schon. Als bald darauf in der Akademie ein Mord geschieht und am Tatort eine Kopie der Karte gefunden wird, gerät Armand Gamache plötzlich selbst ins Visier der Kriminalpolizei.

Armand Gamache kehrt zurück zur Sûreté - und wird selbst zum Verdächtigen in einem Mordfall. Band 12 der erfolgreichsten Kanadischen Krimireihe.

€  19,90

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Kartoniert

lieferbar - bei Bestellung vor 17:30 Uhr in der Regel am nächsten Werktag abholbereit. Bei Versand: Der Titel wird mit Post oder DHL direkt an Sie geliefert.

Sutton, Henry, Übersetzung:Sabinski, Johannes

Ein Aussicht zum Sterben

Der Hotelinspektor in New York

Ben Martin hätte es besser wissen müssen! Und doch ist ausgerechnet er, der Privates und Berufliches strikt zu trennen versucht, mit zwei Teenagern nach New York gereist. Martin ist Hotelinspektor der exklusiven Hideaway Group. In New York soll er das Maverick auf Herz und Nieren prüfen, das neueste und angesagteste Haus der Gruppe. Morgens misst er, wie lange es dauert, bis die Pancakes serviert werden, zurück im Zimmer sucht er Falten im Bettlaken. Den Rest der Zeit will er eigentlich mit Sightseeing verbringen, seiner Tochter Nathalie und ihrer Freundin Hannah das Empire State Building und das MoMA zeigen. Doch schon in der ersten Nacht beobachten die Mädchen vom zwölften Stock des Maverick aus, wie gegenüber eine Frau vom Dach gestoßen wird. Oder war es ein Unfall? Vielleicht nur ein spektakulärer Stunt von Studierenden der benachbarten Filmhochschule? Plötzlich ist weder an Arbeit noch an Urlaub zu denken: Martin ermittelt in der gesamten Lower East Side - und gerät dabei selbst in Gefahr.

In der Stadt, die niemals schläft, macht auch der Hotelinspektor kein Auge zu.Ben Martin reist als Hotelinspektor um die Welt. Sein zweiter Fall führt ihn weg von weißen Sandstränden und hinein in die Straßenschluchten von New York. Was nach einem Traumjob klingt, ist harte Arbeit: Statt an der Bar Manhattan zu schlürfen oder durch Greenwich Village zu anieren, schleicht Martin nachts durch finstere Hotel ure. Denn wenn die Angestellten etwas zu verbergen haben, muss der Hotelinspektor noch genauer hinsehen als sonst.

€  19,90

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Gebunden

lieferbar - bei Bestellung vor 17:30 Uhr in der Regel am nächsten Werktag abholbereit. Bei Versand: Der Titel wird mit Post oder DHL direkt an Sie geliefert.

weitere Empfehlungen

Schwarze Zitronen

Bruns, Julia

Buch

18,00

Buch

17,90

Tödliches Muster

Connelly, Michael

Buch

21,90

Angels Flight

Connelly, Michael

Buch

15,00

Dunkler als die Nacht

Connelly, Michael

Buch

15,00

Und Action!

Adair, Gilbert

Buch

16,90

Die Schülerin

Wittekindt, Matthias

Buch

19,90

Zwölf Rosen in Neapel

De Giovanni, Maurizio

Buch

17,90

Sylter Flammenmeer

Ziegler, Max

Buch

16,90
vorbestellen

Alibi für einen König

Tey, Josephine

Buch

20,00

Herzstiche

Hill, Susan

Buch

18,90

Der Würger von Hietzing

Scheib, Constanze

Buch

16,90

Bündner Abendrot

Gurt, Philipp

Buch

17,90